Red bag

Hi guys,
whats poppin‘?

Ich hoffe ihr genießt alle auch die warmen Temperaturen so sehr wie ich. Ich liiiebe den Sommer und wenn ich könnte, würde ich den Winter höchstwahrscheinlich abschaffen. Bis auf das snowboard fahren reizt mich daran nämlich nichts mehr. ^.^
Ich war in letzter Zeit viel im Schwimmbad, egal ob alleine, zu zweit oder mit einer großen Truppe, ich genieße im Moment meine Freizeit wirklich sehr und versuche so viel wie möglich zu unternehmen. Vor kurzem haben eine Freundin und ich eine Liste angelegt was wir in der nächsten Zeit alles unternehmen wollen. Wir haben auf jeden Fall schon einige Punkte erledigt und freuen uns immer wieder aufs neue einen unserer Wünsche abhacken zu können. Wir waren zum Beispiel Rodelbahn fahren, auf der Bergkirchweih in Erlangen und im Kletterwald. Unsere Liste ist aber trotzdem noch recht lange. 😀

Jetzt aber mal zum Outfit. Diesen Frühling/Sommer habe ich T-Shirt-Kleider auf jeden Fall neu für mich entdeckt und würde sie am liebsten ständig tragen, was bei den aktuellen Temperaturen ja kein Problem ist. 🙂 Man kann sie total simpel kombinieren oder mit Accessoires ordentlich aufpimpen. Ich habe mich für ein recht einfaches Outfit entschieden und dazu ein paar Ketten und eine rote und somit auffallende Tasche von Albamoda kombiniert.

Sad Story: kurz bevor wir das erste Bild gemacht haben, hat mich ein Insekt mitten auf der Stirn gestochen..

T-Shirt-Kleid H&M // Gürtel Monki // Ketten H&M // Uhr Daniel Wellington // Jacke SheIn // Tasche Albamoda (noch mehr Taschen) // Schuhe Dr. Martens

Schreibt mit mal was ihr denn gerne im Sommer macht und/oder erleben möchtet. 🙂

xoxo

Werbeanzeigen

new perfume

Hey guys,
whats poppin‘?

Ich hatte mir dem letzt mal Gedanken gemacht, was ich alles auf meinem Blog mit euch teilen möchte.. Ich hatte mir gedacht das ganze ein bisschen mehr „auszubauen“ indem ich euch nicht nur Kleidung/Fashion zeige und (spannende) Geschichten aus meinem Leben erzähle sondern auch mehr Empfehlungen an euch weiter geben möchte. Heute soll sich der Post nämlich um den Duft „World eau de Toilette“ von Kenzo drehen. Bei Douglas wird das Parfum als fruchtig-floral beschrieben.

Ich liebe fruchtiges und bin kein sonderlich großer Fan von blumigen Düften. Jedoch konnte ich mir aus dieser Mischung nicht sonderlich viel vorstellen, deswegen gab ich dem ganzen eine Chance und roch daran. Ich war so überrascht, dass ich ihn mir gleich mitgenommen habe. So wirklich beschreiben kann ich ihn nicht (und ich bin da auch nicht sonderlich gut darin) deshalb riecht einfach selbst mal dran, dann wisst ihr bestimmt was ich meine. 🙂 Hier könnt ihr euch auch nochmal die genaue Beschreibung des Duftes anschauen.

Mit dem Post wollte ich euch nicht nur dieses Parfum zeigen, sondern auch vermitteln, dass man öfter auch neuen Dingen eine Chance geben soll und neues ausprobieren sollte. 😉 Hier könnt ihr jetzt mal sehen wie das Parfum aussieht, der Flakon gefällt mir auch richtig gut und passt zu meinem meiner neuen Tattoos. 😀

Processed with VSCO with m3 presetProcessed with VSCO with m3 presetProcessed with VSCO with m3 preset

xoxo

Amsti

Hi guys,
what’s poppin‘?

Ich war über Ostern gemeinsam mit ein paar Freunden in Amsterdam. Ich liebe diese Stadt und das Feeling dort so sehr, dass ich mindestens einmal im Jahr für ein paar Tage dort hin reise. In dieser Stadt gibt es immer etwas zu erleben und es wird einfach nicht langweilig.
Diesmal haben wir uns auf einem Campingplatz ein Bungalow gemietet, am Rande eines riiiiiieeßen Parks. Für zwei Tage haben wir uns vor Ort Fahrräder ausgeliehen und sind viel im Park gefahren. Da wir nicht direkt in die Stadt mit den Rädern wollten, haben wir uns auf außerhalb begrenzt und sind dann zu einer nahe liegenden S-bahn gefahren um in die Innenstadt zu kommen.
Ich muss gestehen, wir haben sehr viel Zeit mit Essen verbracht und haben uns in ein paar Parks gesetzt zum picknicken. Wir hatten sehr viel Glück mit dem Wetter, es war wirklich perfekt. Am dritten Tag waren wir im Wachsmuseum madame tussauads, das war ganz schön dort. Ein Teil unserer Truppe war Freitags auch auf dem Awakenings Festival, was auch einen Besuch wert war.
Eins steht fest, nächstes Jahr werde ich wieder nach Amsterdam kommen! 🙂
(Mehr Bilder seht ihr auf meinem Instagramaccount litzk_o)

Processed with VSCO with m5 presetProcessed with VSCO with m5 preset

Hose H&M // Schuhe Nike A1

xoxo

necklace

Hi guys,
what’s poppin‘?

Ich habe nie Probleme mit dem schreiben zu beginnen.. Meistens mache ich mir vorher schon Gedanken, welche Themen ich mit euch teilen möchte, aber heute finde ich einfach keinen guten Anfang…

Bald werden wieder mehr Outfitbilder von mir kommen, versprochen. Das Wetter ist dafür ja eigentlich jetzt perfekt. Ich bekomme immer gleich viel viel bessere Laune sobald die Sonne nur raus kommt. Ich freue mich total auf den Frühling (hoffentlich ohne nervigem Heuschnupfen) und kann den Sommer kaum abwarten!
Passend zum warmen Wetter würde ich euch gerne ein paar Ketten zeigen, die ich bei Purelei bestellt habe. Ich verfolge diesen Shop schon ewig und (fragt nicht warum) aber ich habe obwohl ich soooo viel gutes gehört habe, beim bestellen immer gezögert. Jetzt bin ich super happy mit den Ketten und finde alle drei super schön. Es wird nicht lange dauern, da werde ich mir wahrscheinlich gleich die nächsten bestellen. 😀
Mit dem Code Litzkoblog10 erhaltet ihr sogar auf alle Schmuckstücke 10%!
Welchen Schmuck tragt ihr denn gerne?

Processed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 preset
xoxo

Tattoos

Hi guys,
what’s poppin‘?

Könnt ihr euch noch an meinen letzten Post erinnern? Eines der positiven Ereignisse, ich war am Montag beim Tattoowierer und habe mir gleich zwei kleine Tattoos stechen lassen. Es sind zwar nicht meine ersten (ich habe schon seit dem ich 18 bin ein etwas größeres Tattoo an der Seite) aber meine ersten mit einer wichtigen Bedeutung. Was sie bedeuten kann man auf den ersten Blick nicht erkennen, genau deswegen fande ich die Motive so besonders.
Die Pflanze über meinem Ellbogen habe ich selbst gezeichnet. Das heißt, so wie ich sie trage, hat sie noch niemand anderes.
Das Tattoowieren an sich verlief schneller als gedacht. Mir gefällt das Ergebnis wahnsinnig gut und ich bin einfach nur happy damit.
Und jetzt will ich euch die Bilder nicht vorenthalten. 🙂

Processed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 preset

Tshirt Zara // Hemd aus Papas Kleiderschrank geklaut

Habt ihr Tattoos und wenn ja, was habt ihr euch stechen lassen?

xoxo

bedroom

Hi guys,
what’s poppin‘?

Jetzt sind es schon fast 3 Wochen, seit denen ich umgezogen bin. Am meisten zufrieden bin ich mit meinem Schlafzimmer. Ich persönlich finde, dass das Einrichten einer Wohnung nie ein Ende findet. Sobald man einen Raum gut findet, fängt man an wo anders weiter zu arbeiten. Es gibt noch sehr viel was ich in meiner Wohnung verändern möchte, auch im Schlafzimmer.

Ich habe versucht das Schlafzimmer recht schlicht und hell einzurichten, da es ziemlich klein ist. Die Größe macht mir überhaupt nichts aus, ganz im Gegenteil, ich finde es richtig schön kuschelig so ein kleines Schlafzimmer zu haben. Außerdem habe ich noch einen richtig schönen Balkon! Von dort aus scheint die Sonne direkt in mein Bett, perfekt zum aufwachen am Wochenende! ♥

Im Moment stehen wieder andere Themen im Vordergrund die mich beschäftigen, sowohl positiv als auch negativ. Um was es sich genau handelt, werdet ihr in meinem nächsten Blogpost sehen, da möchte ich euch nämlich schon wieder etwas neues vorstellen (wenn hoffentlich alles so klappt, wie es geplant ist).

Ich bin froh den Umzug geschafft zu haben und freue mich darauf, die nächsten Monate mit einrichten zu verbringen. Hier ein paar Einblicke. Mich würde eure Meinung sehr freuen. 😉

Processed with VSCO with ss2 presetProcessed with VSCO with ss2 presetProcessed with VSCO with ss2 presetProcessed with VSCO with ss2 preset

Achja, seid ihr jemand der Fasching feiert? Und als was verkleidet ihr euch? Schreibts mir unbedingt in die Kommentare! 😀
xoxo

short hair dont care

Hi guys,
what’s poppin‘?

Ich habe mir im Januar noch die Haare abschneiden lassen. Und zwar ein ganz schön großes Stück. Das war nämlich so: Spontan wie meine beste Freundin und ich sind, sind wir ich die nächste Stadt gefahren und waren dort ein bisschen shoppen. Als wir an einem Friseur vorbei gelaufen waren, erzählte ich ihr, dass ich mit dem Gedanken gespielt habe, meine Haare schulterlang abschneiden zu lassen. Wir liefen weiter und mich lies der Gedanke einfach nicht los. Kurzerhand später dachte ich mir, wenn du es jetzt nicht machst, machst dus nie. Und et voilà, ab sind sie.

So eine Veränderung hat echt gut getan und ich bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidung. Wie findet ihr es denn? 🙂
P.S. Den Umzug habe ich dieses Wochenende hinter mich gebracht. Ein Update bekommt ihr die nächsten Wochen auf jeden Fall auch noch. 🙂

Processed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 preset

Hemd P&B
xoxo

new appartement

Hi guys,
what’s poppin‘?

Ich glaube ich  habe euch noch gar nicht erzählt was mich im Februar erwartet. Ich werde endlich in eine größere Wohnung ziehen. Die Zusage habe ich schon im November erhalten und seit dem kann ich kaum erwarten das es los geht. Ich werde endlich ein getrenntes Wohn- und Schlafzimmer habe, endlich eine größere Küche (mit Backofen!) und endlich eine eigene Waschmaschine. Seit November mache ich mir schon Gedanken wie ich was einrichten werde, dabei hat sich jetzt nochmal viel verändert. Das letzte Mal habe ich die Wohnung nur im Rohbau gesehen und freue mich auf morgen, denn da kann ich sehen was sich verändert hat.
Meine alte Wohnung werde ich kaum vermissen. Ich habe/hatte nur ein kleines Zimmer, kein richtiges Bett, eine Spüle und 2 Herdplatten die als Küche dienen sollten und der endlos lange Berg davor war auch echt grausam!

Da ich jetzt noch nicht genau weiß, wie was voran geht, werde ich mich denke ich weniger im Februar melden. Falls ihr aber Interesse am mitverfolgen des Umzugs habt, könnt ihr gerne auf Instagram vorbei schauen. Da werde ich euch auf dem laufenden halten.

Ich fande diese Ecke, die ich mir jetzt durchs Kisten packen eingerichtet habe (indem ich einfach die Hälfte der Pflanzen die ich besitze dort hin gestellt hab) so schön dass ich das als Kulisse genutzt habe. Und ja das ist meine richtige Brille, die ihr noch auf keinem Bild hier gesehen habt. 🙂Processed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 preset

Oberteil Asos // Uhr Casio //Hose UO //
xoxo

resolutions

Hi guys,
what’s poppin‘?

Na wer von euch hat Neujahrsvorsätze? Mich würde das total interessieren! Habt ihr eher diese typischen „gesünder ernähren, mehr Bewegung, das rauchen aufgeben oder weniger Alkohol konsumieren?“ Oder habt ihr euch ganz bestimmte Ziele gesetzt? Schreibt mir dazu auf jeden Fall ein Kommentar!

Eigentlich hatte ich nur einen Vorsatz. Ich habe letztes Jahr einen 1 monatigen Gutschein für ein Fitnessstudio gewonnen und ihn im November eingelöst. Ich dachte eigentlich immer ich bin überhaupt kein Fan von Fitnessstudios, aber irgendwie habe ich totalen gefallen daran gefunden und habe diesen Monat wirklich ziemlich ausgenutzt. Im Dezember blieb leider nicht viel Zeit fürs fit (oder um sich überhaupt mal anzumelden) und jetzt habe ich am Montag endlich einen Termin für ein Probetraining. Ich freue mich schon total drauf. Ich konnte dabei echt verdammt gut abschalten!

Letzten Samstag habe ich mal wieder gemerkt wie wichtig es ist, nicht auf andere Leute zu hören sondern mehr auf sich selbst zu achten.. Mein bester Freund sagte zu mir „man sollte öfter mal auf die anderen scheißen“ und damit hat er echt recht. Ich glaube dass werde ich mir 2019 öfter vor Augen halten und mehr auf mich achten. Ich würde sagen das ich schon jemand bin, der sich auch oft nach seinen Freunden richtet und sich vor allem dann richtig ärgert wenn sich doch etwas ändert.. Das werde ich dieses Jahr wohl ändern müssen.

Hier gibts nochmal ein paar richtig schöne Bilder aus Köln wie ich finde:

Processed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 preset

Pullover SheIn // Mantel Pull&Bear // Momjeans Monki // Socken Adidas // Schuhe Nike air force 1

xoxo

Köln

Hi guys,
what’s poppin‘?

Ich hoffe ihr habt alle gut ins neue Jahr hinein gefeiert. Nicht zu viel und nicht zu wenig. ^^
Ich war bis kurz vor Silvester in Köln. Meine Schwester wurde 18 und ich habe sie mit einer kleinen Reise nach Köln überrascht. Als wir dort ankamen sagte ich ihr wo wir sind und sie hat sich riesig gefreut! Für sie war es das erste Mal in Köln, also erkundeten wir ein bisschen die Stadt. Natürlich waren wir beim Dom und sind über die Hohenzollernbrücke gelaufen. Wir waren in ein paar Läden, haben uns dort etwas gekauft, waren lecker essen, haben Bilder gemacht und waren unter anderem auch auf der Panoramaplattform und haben uns Köln von oben angeschaut. Diesmal hatte ich die Kamera dabei und hatte auch Zeit zu fotografieren. Trotz dem Nebel am letzten Tag sind wir auf die Plattform in der Nähe der Brücke und haben dort Bilder gemacht.
Lasst euch bitte nicht von der leeren Handyhülle verwirren. Die Bilder haben wir mit meinem Handy aufgenommen und der einfachere Weg war es, das Handy aus der Hülle zu nehmen. 😀

Processed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 preset

Pulli Urban Outfitters // Mantel Pull&Bear // Handyhülle Xouxou // Rucksack Stradivarius

xoxo