cream of wheat (Grießbrei)

Hi guys,
whats poppin‘?
In den letzten Wochen habe ich (zu meiner Quarksucht) auch noch Grießbrei für mich entdeckt! Es gibt am Abend nichts besseres als sich kiloweise davon rein zu schaufeln. 🙂 Ich habe ein bisschen experimentiert, denn ich wollte ihn etwas besonders machen und nicht ganz so kalorienreich. Jetzt habe ich ein ganz gutes Rezept entwickelt was ich gerne mit euch teilen möchte.
Über Feedback würde ich mich sehr freuen. 🙂

Ihr braucht:
30g Weichweizengrieß
300ml Mandelmilch
100ml Wasser
25g Whey Protein (neutral oder Vanille)
100g Skyr
10g Puddingpulver

Alles bis auf den Skyr köcheln lassen. Den Joghurt danach unterheben und kalt stellen. Schmeckt echt super lecker!


Was ist euer Lieblingsessen was ihr zur Zeit dauerhaft essen könnt? 🙂
xoxo

rainy days

Hi guys,
whats poppin‘?
Ich hoffe ihr habt alle schön in den Mai gestartet. Meine letzte Aprilwoche war (genau so wie das Wetter) echt schrecklich. Meine Laune ist im Moment sehr wetter abhängig. Jedes mal wenn ich die regenfreie Zeit nutzen wollte, hat es wieder angefangen. Am Wochenende hab ich mich mit einer Freundin getroffen und wir sind spazieren gegangen. Natürlich hat es auch da angefangen zu schütten und wir saßen für eine halbe Stunde unter der Brücke bis wir dann letzten Endes abgeholt wurden.
Um so positiver starte ich in die neue Woche. Mit neuen Zielen und viel Motivation (denn das Wetter soll ja bis zum Wochenende wieder richtig gut werden).

Die negative Stimmung habe ich genutzt und war ordentlich online shoppen. Nach ewigem Suchen habe ich super schöne Teile gefunden! Jetzt kann ich mich diese Woche um so mehr freuen wenn alles ankommt. 😀

Schmuck iCrush // Strickjacke H&M // Hose Urban Outfitters // Sneaker Vans

Wie habt ihr denn das schlechte Wetter verbracht?
xoxo

good vibes

Hi guys,
whats poppin‘?
Mich hat dem letzt ein Freund gefragt, was ich denn nach der Zeit von Corona als erstes machen würde. Um ehrlich zu sein hatte ich mir über diese Frage noch gar keine Gedanken gemacht, bis jetzt. Immer wieder muss ich daran denken und mir fallen ständig neue Dinge ein die ich vermisse.

Ganz oben auf meiner Liste stehen Treffen mit meinen Freunden. Viel Zeit gemeinsam verbringen, Essen gehen und unbedingt zusammen grillen.
Weiter weg reisen sieht dieses Jahr eher schlecht aus, weshalb ich mich um so mehr auf ein paar Roadtrips innerhalb Deutschlands freue. Am Anfang des Jahres habe ich mir schon einige Ziele und Orte herausgesucht die ich 2020 unbedingt erkunden will. Da freu ich mich ganz besonders drauf!
Stand up paddling! Habe ich letztes Jahr das erste mal ausprobiert und ich muss sagen, das macht eine menge Spaß. Immer wieder entdecke ich Leute auf dem Main und würde gerne mit ihnen tauschen. 🙂
An den Wochenenden einen Club besuchen und feiern gehen.
Aber am meisten freue ich mich darauf, wenn endlich wieder Normalität einkehrt. Keine Schutzmasken und Mindestabstand, keine Ausgangsbeschränkung.

Bralette Calvin Klein // Jogger Nike

Wie sieht eure Liste nach für den Sommer aus?
Ich bin super gespannt auf eure Antworten! 😀
xoxo

happy easter and amsterdam

Hi guys,
whats poppin‘?
Happy Eastern! Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Osterfest. Normalerweise wäre ich jetzt um diese Zeit in Amsterdam für 5 Tage und hätte dort mein Osterwochenende mit Freunden verbracht. Wir hatten uns das selbe Bungalow wie letztes Jahre gemietet, das direkt an einem See und Park liegt. Ich habe mich so darauf gefreut und uns schon mit Fahrrädern durch den Park fahren sehen. Stattdessen verbringe ich jetzt sehr viel Zeit mit meiner Familie und nutze die Sonne auf der Terrasse aus, was mindestens genau so schön ist. 🙂 Meinen ernsten Sonnenbrand hatte ich übrigens auch schon.
Meinen Freunden habe ich ein kleines Ostergeschenk vorbei gebracht was aus einem Rezept, einem Rätsel, einem Schokohasen und einer individuellen To do Liste besteht. Sie haben sich darüber total gefreut und ich hatte total viel Spaß daran die Sachen heimlich auszufahren. ^.^

Diese Bilder sind übrigens vor ein paar Wochen an den ersten schönen Frühlingstagen entstanden.

off shoulder H&M // Gürtel Urban Outfitters // Hose Pull&Bear // Schuhe Dr. Martens

Wie habt ihr Ostern verbracht und was macht ihr am liebsten bei diesem tollen Wetter? 🙂
xoxo

Banana bread, Granola and Cookies

Hi guys,
whats poppin‘?
Ich hatte vor ein paar Tagen sooo lust zu backen und habe dann direkt los gelegt. Als erstes gab es ein Bananenbrot (irgendwie backt im Moment jeder Bananenbrot, kann das sein?), aus den restlichen Zutaten (Banane und Haferflocken) habe ich dann noch ein paar Haferkekse geformt und mit in den Ofen gelegt. Zum Schluss habe ich mich noch an Granola versucht. Alles drei super schnelle Rezepte, so dass ich nach 45 Minuten in der Küche fertig war.
Das Bananenbrot ist richtig gut geworden, ich mache das schon seit einer Weile und da es recht “klein“ wird, reicht es auch für mich alleine. 🙂

Was ihr dazu braucht?
1 Banane
100g Apfelbrei
90g Quark
100g Zucker
1 Ei
100g Mehl
1Tl Backpulver

Die Banane längs durchschneiden und die eine Hälfte mit einer Gabel zerdrücken, alle Zutaten hinzu geben und verrühren. In eine Form füllen und die andere Hälfte der Banane oben drauf legen. Für 180° – 20 Minuten in den Ofen geben.

Wollt ihr das Rezept für’s Granola auch haben? Und was habt ihr als letztes gebacken? Ich glaube ich versuche mich die Tage mal an einem Karottenkuchen. 🙂
xoxo

indoor bucketlist

Hi guys,
whats poppin‘?
Ich hoffe ihr seid alle gesund und kommt einigermaßen mit der aktuellen Situation klar. Das ganze fühlt sich irgendwie seltsam und unrealistisch an, aber man muss das beste draus machen.
Deswegen dachte ich, wir sammeln einfach mal, was man denn alles tun kann wenn man sich zuhause langweilt. Ich habe vor kurzem schon mal Ideen gesammelt und habe auch schon angefangen diese umzusetzen.
Ich würde mich freuen wenn ihr die Liste in den Kommentaren erweitert. Vielleicht schaffen wir es ja sogar, einen zweiten Teil daraus zu machen.


Was macht ihr, um euch die Zeit zuhause zu vertreiben?
xoxo

best breakfast part II

Hi guys,
whats poppin‘?
Seit meinem letztem best breakfast in winter Post, habe ich einen neuen absoluten all time favorite was Frühstück angeht. An 6 von 7 Tagen gibt es bei mir als erstes Quark mit Früchten zu essen. Hört sich total lahm und einseitig an, ist es aber überhaupt nicht.
Meinen Quark pimpe ich immer mit etwas Geschmack. Seien es Flavedrops (in verschiedenen Geschmacksrichtungen), Proteinpulver oder einfach Honig. Dann kommt das Topping, was mir persönlich am meisten Spaß macht weil man sich da richtig gut austoben kann und kreativ sein kann.
Am liebsten mische ich mir gefrorene Beeren oder einen klein geschnittenen Apfel unter. Kokosraspeln/chips, Mandeln, Chiasamen, Gewürze und co machen das ganze nochmal ansehnlicher

Mein absoluter Lieblingsgeschmack ist zur Zeit Kokosnuss. Egal ob Öl, geraspelt oder Milch, der Geschmack ist einfach köstlich. Natürlich durften in meinem Quark Kokoschips nicht fehlen. Besonders gerne esse ich Gemüse-Kokossuppe. Das ist eins meiner Favoriten. Also falls ihr ein Rezept dazu wollt, meldet euch. 😉

Bleibt alle gesund und passt auf euch auf!

Xoxo