resolutions

Hi guys,
what’s poppin‘?

Na wer von euch hat Neujahrsvorsätze? Mich würde das total interessieren! Habt ihr eher diese typischen „gesünder ernähren, mehr Bewegung, das rauchen aufgeben oder weniger Alkohol konsumieren?“ Oder habt ihr euch ganz bestimmte Ziele gesetzt? Schreibt mir dazu auf jeden Fall ein Kommentar!

Eigentlich hatte ich nur einen Vorsatz. Ich habe letztes Jahr einen 1 monatigen Gutschein für ein Fitnessstudio gewonnen und ihn im November eingelöst. Ich dachte eigentlich immer ich bin überhaupt kein Fan von Fitnessstudios, aber irgendwie habe ich totalen gefallen daran gefunden und habe diesen Monat wirklich ziemlich ausgenutzt. Im Dezember blieb leider nicht viel Zeit fürs fit (oder um sich überhaupt mal anzumelden) und jetzt habe ich am Montag endlich einen Termin für ein Probetraining. Ich freue mich schon total drauf. Ich konnte dabei echt verdammt gut abschalten!

Letzten Samstag habe ich mal wieder gemerkt wie wichtig es ist, nicht auf andere Leute zu hören sondern mehr auf sich selbst zu achten.. Mein bester Freund sagte zu mir „man sollte öfter mal auf die anderen scheißen“ und damit hat er echt recht. Ich glaube dass werde ich mir 2019 öfter vor Augen halten und mehr auf mich achten. Ich würde sagen das ich schon jemand bin, der sich auch oft nach seinen Freunden richtet und sich vor allem dann richtig ärgert wenn sich doch etwas ändert.. Das werde ich dieses Jahr wohl ändern müssen.

Hier gibts nochmal ein paar richtig schöne Bilder aus Köln wie ich finde:

Processed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 preset

Pullover SheIn // Mantel Pull&Bear // Momjeans Monki // Socken Adidas // Schuhe Nike air force 1

xoxo

Werbeanzeigen

8 Kommentare zu „resolutions“

  1. Ich habe vor ca. 2/3 Jahren aufgehört mir Vorsätze für’s neue Jahr zu machen. Ich achte einfach darauf, dass ich jeden Tag so gut wie möglich ausnutze und an meinen Zielen arbeite. Ich probiere Neues aus, wenn ich Bock drauf habe und streiche Sachen, die mir nicht gefallen im Idealfall sofort aus meinem Leben. Lazy Days und Fast Food sind trotzdem erlaubt. 😉
    Liebe Grüße, Hella

    Gefällt 1 Person

  2. Wow, tolle Lichtstimmung !
    Toller Beitrag !!

    & danke noch mal für dein Feedback auf meinem Blog zu den Tattoos,
    einen kleinen Unterschied bei Stick-and-Poke und Maschine kann man schon erkennen.
    Aber von der Art und Weise ist es gleich 🙂

    Liebste Grüße
    Cyra

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s